News zu Arbeit 4.0

Arbeit 4.0 bezieht sich auf modernisierte Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse, die in Unternehmen implementiert werden. Digitalisierung spielt dabei eine große Rolle. Prozesse werden digitalisiert und automatisiert. Dies sollte auch in Ihrem Unternehmen Schritt für Schritt umgesetzt werden. THE MAK’ED TEAM hilft Ihnen dabei.

Aus der Kurzarbeit zurück in die Vollbeschäftigung

Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen

VonJulia Scharmann

Wir haben vor einigen Tagen in einem Kundenprojekt die neue Leiterin der Unternehmenskommunikation kennengelernt, die seit einigen Wochen diesen wichtigen Bereich im Unternehmen unseres Kunden führt 

Aus einem anfänglichen Small-Talk kam sie, nennen wir die sympathische Dame Frau Wilhelm, auf ihre Erfahrungen mit Kurzarbeit zu sprechen. Die Schilderung aus der Sicht dieser betroffenen Frau war so eindrücklich, dass wir es nicht für uns behalten wollen.

  Read more

Bildungsrevolution! Arbeit 4.0! Digitale Transformation!

VonAnn-Katrin Hardenberg

Die Digitalisierung rollt momentan wie eine Lawine durch die Industrieländer. Sie zieht alles mit sich und verändert dadurch die komplette Umwelt bzw. Gesellschaft. Diese Digitalisierung, die sogenannte digitale Transformation oder auch Revolution, die durch unsere Lande rast – bzw. für meinen Geschmack eigentlich viel zu langsam ist – verändert uns und unsere gesamte Kultur. Die Kultur des Arbeitens, des Miteinanders sowie auch der Entwicklung und Bildung. Hierarchien werden in Unternehmen flacher, agile Management- und Entwicklungsmethoden werden eingeführt, Arbeitnehmer werden als Teilhaber auf gleicher Augenhöhe betrachtet, als Teammitglied mit viel Eigenverantwortung. Arbeitnehmer können nun nicht mehr die Verantwortung an Chefs abdrücken – jeder ist nun verantwortlich seinen Teil in das Unternehmen und in die Gesellschaft zu bringen. Flexibleres Arbeiten hinsichtlich Ort und Zeit, offene und flachere Strukturen? Ja! Aber nur für ein selbständigeres und eigenverantwortlicheres Arbeiten.

Feste Strukturen wird es in Zukunft immer weniger geben. In wenigen Jahren soll es nur noch 40% der Festanstellungen geben. Der Arbeitnehmer der Zukunft, aber auch bereits im Heute, arbeitet mal in verschiedenen Projekten als Freelancer, mal in einer angestellten Position. Flexibel, offen, selbständig, verfügbar – von trägen Sesselsitzern zu agilen Laptopträgern. Uneingeschränkte Mobilität, ökologisches Konsumieren, kritisches Hinterfragen, Partizipieren, lebenslanges Lernen – das sind nur einige der neuen Leitlinien, die sich durch die Lawine einbürgern.

  Read more

Aus der Kurzarbeit zurück in die Vollbeschäftigung
Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen
Bildungsrevolution! Arbeit 4.0! Digitale Transformation!