News zu Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur eines Unternehmens umfasst alle Normen, Werte und Einstellung, die das Handeln der Mitarbeiter beeinflusst und prägt. Sie dient als Verhaltensorientierung und stärkt den Zusammenhalt der Mitarbeiter. Allerdings ist sie nicht leicht zu kontrollieren, da es sich um soziale, dynamische Vorgänge handelt, die vom Management nur wenig beeinflusst werden können. Durch Maßnahmen wie Teambuildings, Trainings, Personalentwicklung und Storytelling lässt sich die Unternehmenskultur bedingt steuern.

THE MAK’ED TEAM unterstützt Sie bei der Etablierung eines zielgerichteten Leitbildes für Ihr Unternehmen.

Aus der Kurzarbeit zurück in die Vollbeschäftigung

Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen

VonJulia Scharmann

Wir haben vor einigen Tagen in einem Kundenprojekt die neue Leiterin der Unternehmenskommunikation kennengelernt, die seit einigen Wochen diesen wichtigen Bereich im Unternehmen unseres Kunden führt 

Aus einem anfänglichen Small-Talk kam sie, nennen wir die sympathische Dame Frau Wilhelm, auf ihre Erfahrungen mit Kurzarbeit zu sprechen. Die Schilderung aus der Sicht dieser betroffenen Frau war so eindrücklich, dass wir es nicht für uns behalten wollen.

  Read more

Was heißt „digitale Kompetenzen“ für Ihr Unternehmen?

VonAnn-Katrin Hardenberg

Alle reden davon, dass Unternehmen die Kompetenzen ihrer Mitarbeiter für die Zukunft entwickeln müssen. Dies heißt auch die Entwicklung von digitalen Kompetenzen. Doch was steckt dahinter?

Digitale Kompetenzen können in jedem Unternehmen unterschiedlich aussehen – je nach Branche und Einsatz von Systemen. Für alle gilt allerdings, dass es einerseits um berufsübergreifende digitale Kompetenzen geht und andererseits um die berufsspezifischen digitalen Kompetenzen. Die berufsübergreifendenden setzen sich wie folgt zusammen:

  Read more

Welcome on Board!

VonAnn-Katrin Hardenberg

Projekteinsichten: Konzeption und Implementierung eines Onboarding-Programms für neue Mitarbeiter

Den guten alten Einarbeitungsplan kennen noch viele von ihrem eigenen Start in einem Unternehmen – und dies war wahrscheinlich dann vor allem in einem Unternehmen, das bereits eine bestimmte Größe als Mittelständler erreicht hatte.

Dieser Einarbeitungsplan ist heute ein wichtiger Bestandteil im Onboarding-Prozess eines neuen Mitarbeiters. Onboarding bezeichnet man die Periode der Einstellung und Aufnahme eines neuen Mitarbeiters im Unternehmen. Hierzu werden verschiedene Maßnahmen eingesetzt, um eine schnelle und reibungslose Integration im neuen Arbeitsumfeld zu erreichen. Das Onboarding beginnt bereits mit der Vertragsunterzeichnung und endet frühestens nach der Probezeit – wenn man es ernsthaft und nachhaltig betreibt, nach der festen Integration in einer definierten Position.

  Read more

Aus der Kurzarbeit zurück in die Vollbeschäftigung
Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen
Was heißt „digitale Kompetenzen“ für Ihr Unternehmen?
Welcome on Board!