• THE MAK'ED TEAM Human Resources & Corporate Learning

KI-Tool im Kompetenzmanagement

Wie ein KI-basiertes Kompetenzmanagement von THE MAK’ED TEAM zu Ihrem Unternehmenserfolg beiträgt

Partnerschaft zwischen THE MAK’ED TEAM und Greple

Aufgrund der hohen Relevanz des Kompetenzmanagements sowie der Personalentwicklung in mittelständischen Unternehmen und der oft begrenzten zeitlichen und personellen Ressourcen in mittelständischen Unternehmen hat THE MAK’ED TEAM eine Partnerschaft mit Greple geschlossen. Mit einem KI-basierten HR-Tool können relevante Soft- und Hard-Skills evaluiert werden und unternehmensspezifische Entwicklungspfade für eine zielführende Personalentwicklung festgelegt werden. Somit können mittelständische Unternehmen optimal bei ihrer Unternehmensentwicklung unterstützt werden.

In welchen Bereichen bietet das Kompetenzmanagement Tool von Greple Ihrem Unternehmen einen Mehrwert?

  • IST-Analyse der vorhandenen Kompetenzen in Ihrem Unternehmen: Das Tool analysiert die vorhandenen Kompetenzen Ihrer Mitarbeitenden. Zusätzlich fließen psychometrische Tests und Eignungsdiagnostik mit in die Daten ein.
  • Abgleich mit den notwendigen Kompetenzen für bestimmte, von Ihnen definierte, Berufsbilder, Tätigkeiten oder Jobprofile: Sie definieren Ihre benötigten Kompetenzen für die jeweiligen Berufsbilder und erhalten die Eignung Ihrer Mitarbeitenden für die jeweiligen Tätigkeiten.
  • Definition der vorhandenen Skill-Gaps: Sie erkennen die fehlenden Kompetenzen in Ihrem Unternehmen und können nun Maßnahmen ergreifen, diese zu schließen.

Wir begleiten Ihr Kompetenzmanagement mit dem dem KI-basierten Skill-Management Tool von Greple

Abhängig von den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens an das Kompetenzmanagement …

  • analysieren wir mit dem Tool von Greple die vorhandene Kompetenzstruktur in Ihrem Unternehmen,
  • definieren mit Ihnen gemeinsam die erforderlichen Kompetenzen,
  • definieren wir auf Basis der Daten aus dem Tool von Greple die vorhandenen Skill Gaps und entwickeln Personalentwicklungsmaßnahmen zur Schließung dieser Gaps.

Link zu: Hat im Mittelstand Priorität: Mitarbeiterbindung stärken
Hat im Mittelstand Priorität: Mitarbeiterbindung stärken

Hat im Mittelstand Priorität: Mitarbeiterbindung stärken

Eine stabile Mitarbeiterbindung ist heute ein Top-Thema in den Führungsebenen und ein entscheidender Faktor für unternehmerischen Erfolg. Für viele Unternehmen übt das Thema in Anbetracht zunehmenden Fachkräftemangels und steigenden Fluktuationen enormen Druck aus. Kündigen Mitarbeitende oder haben sie bereits still gekündigt und erledigen nur noch das Nötigste ihres täglichen Arbeitspensums, kostet das das Unternehmen Geld. […]

Lesen →