• THE MAK´ED TEAM - Beratungsanlässe

Implementierung ERP-System

THE MAK’ED TEAM ist Ihre system- und herstellerunabhängige ERP-Beratung

Warum eine system- und herstellerunabhängige ERP-Beratung wichtig ist

  • Unabhängigkeit und objektive Empfehlungen auf Basis der individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens
  • Vielfältige Optionen durch eine breite Palette an ERP-Systemen
  • Kosteneffizienz durch Unabhängigkeit und Individualität ohne Einschränkungen durch Partnerschaften oder Lizenzen
  • Flexibilität in Bezug auf Ihre individuellen Anforderungen ohne Beschränkung auf bestimmte Technologien oder Anbieter
  • Vermeidung von Over-Engineering und unnötiger Komplexität durch Balance zwischen Funktionalität und Bedarf
  • Wettbewerbsvorteil durch Stärkung Ihrer Wettbewerbsposition und Erreichung Ihrer Geschäftsziele

Wichtige Faktoren bei der Auswahl eines ERP-Systems

  • Individuelle Anforderungen des Unternehmens in Bezug auf Geschäftsprozesse, Funktionen und Technologien auf Basis einer gründlichen Analyse der aktuellen Geschäftsprozesse und Bedürfnisse
  • Funktionsumfang des ERP-Systems, z.B. für die Finanzbuchhaltung, das Rechnungswesen, die Lagerverwaltung, die Produktion und den Vertrieb
  • Nahtlose Integration und Sicherstellung der Kommunikation mit anderen wichtigen Systemen des Unternehmens, wie z.B. die Buchhaltungssoftware, CRM-Systeme und E-Commerce-Plattformen
  • Benutzerfreundlichkeit und Usability des ERP-Systems zur Sicherstellung der Akzeptanz der Mitarbeitenden
  • Kosten des ERP-Systems, einschließlich Lizenzkosten des ERP-Systems, Implementierung, Hardware, Schulungen, laufende Wartung und Support
  • Unterstützung des ERP-Anbieters durch angemessenen Support bieten und Schulungsmöglichkeiten für Mitarbeitende
  • Skalierbarkeit des ERP-Systems, um Unternehmenswachstum gerecht zu werden
  • Gesetzliche Anforderungen und Sicherheit in Bezug auf die notwendigen Compliance- und Datenschutz-Anforderungen
  • Zukünftige Weiterentwicklung des ERP-Systems und langfristige Entwicklungspläne des Anbieters

Unsere Leistungen im Überblick

Unsere ERP-Auswahlberatung zielt darauf ab, Ihr Risiko bei der Auswahl von ERP-Software und -Anbietern zu minimieren und konzentriert sich auf wertschöpfende Unternehmensprozesse. Wir bieten praxiserprobte Expertise und eine transparente Festpreisstruktur, um Zeit und Kosten im Auswahlprozess zu sparen.

Effektives Projektmanagement ist entscheidend für den Erfolg der ERP-Software-Einführung im Unternehmen, da unzureichende Planung und unkoordinierte Steuerung oft zu Problemen führen. Die Nutzung eines externen ERP-Projektleiters mit Fachkenntnissen kann das Projektrisiko minimieren und Zeit sowie Kosten im Blick behalten.

Unsere ERP-Experten sind spezialisiert auf die Behebung von Problemen in ERP-Projekten, sei es aufgrund von Kommunikationsproblemen, mangelnder Mitarbeiterbeteiligung, schlechter Beratung oder falscher Systemauswahl. Wir identifizieren die Gründe für Projektprobleme und bringen Ihr Vorhaben schnell wieder auf den richtigen Kurs.

Das Hauptziel eines ERP-Projekts ist die erfolgreiche Einführung eines neuen Systems, das die im Lasten- und Pflichtenheft festgelegten Anforderungen erfüllt und optimale Geschäftsprozesse ermöglicht. Dabei sollte auch die Integration zukünftiger Digitalisierungsstrategien und neuer Produkte oder Dienstleistungen für Kunden im Fokus stehen.

Unsere Experten analysieren gründlich Ihre Rahmenbedingungen, decken Unterschiede zwischen Ist- und Sollzustand auf und identifizieren Potenziale in Management-, Wertschöpfungs- und Unterstützungsprozessen. Wir nutzen Mitarbeiterbefragungen, um zusätzliches Potenzial zu erschließen, und analysieren die gewonnenen Daten individuell. Auf Grundlage dieser Ergebnisse entwickeln wir gemeinsam einen Umsetzungsplan, um Lösungen effizient und kosteneffektiv umzusetzen, einschließlich der Bewertung von Softwareaktualität und Anpassungsfähigkeit an Ihre Prozesse sowie möglicher organisatorischer Verbesserungen.

  • Erstmalige Implementierung: Wenn ein Unternehmen noch kein ERP-System verwendet und plant, eines einzuführen, kann eine ERP-Auswahlberatung bei der Identifizierung des am besten geeigneten ERP-Systems helfen.
  • Veraltete Systeme: Unternehmen, die veraltete oder nicht mehr unterstützte ERP-Systeme verwenden, sollten in Betracht ziehen, eine Auswahlberatung durchzuführen, um ein modernes und leistungsfähigeres System auszuwählen.
  • Mangelnde Effizienz und Produktivität: Wenn ein Unternehmen feststellt, dass seine aktuellen Geschäftsprozesse aufgrund von Einschränkungen des bestehenden ERP-Systems nicht effizient sind, kann eine Beratung helfen, eine bessere Lösung zu finden.
  • Geschäftswachstum und Skalierbarkeit: Wenn ein Unternehmen wächst oder seine Aktivitäten ausweitet, muss es möglicherweise sicherstellen, dass das ERP-System mit diesem Wachstum Schritt halten kann. Eine Auswahlberatung kann bei der Identifizierung einer skalierbaren Lösung helfen.
  • Fusionen und Übernahmen: Bei Fusionen oder Übernahmen von Unternehmen kann es notwendig sein, verschiedene ERP-Systeme zu konsolidieren oder zu integrieren. In solchen Fällen kann eine Auswahlberatung den Integrationsprozess erleichtern.
  • Branchenspezifische Anforderungen: Bestimmte Branchen haben spezifische Anforderungen, die von herkömmlichen ERP-Systemen möglicherweise nicht vollständig abgedeckt werden. Eine Auswahlberatung kann helfen, ein ERP-System zu finden, das auf die speziellen Anforderungen einer Branche zugeschnitten ist.
  • Kosteneffizienz und Budgetbeschränkungen: Unternehmen mit begrenzten Budgets müssen sicherstellen, dass sie ein ERP-System auswählen, das ihren finanziellen Möglichkeiten entspricht. Eine Auswahlberatung kann helfen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu ermitteln.
  • Compliance-Anforderungen: In einigen Branchen gibt es strenge gesetzliche Vorschriften und Compliance-Anforderungen. Ein ERP-System muss in der Lage sein, diese Anforderungen zu erfüllen, und eine Auswahlberatung kann bei der Auswahl eines geeigneten Systems helfen.
  • Mangelnde interne Expertise: Wenn ein Unternehmen nicht über interne Expertise im Bereich ERP verfügt, kann die Zusammenarbeit mit einer Auswahlberatung sicherstellen, dass sie den Auswahlprozess richtig durchführen.

Eine ERP-Auswahlberatung kann also in verschiedenen Szenarien sinnvoll sein, um sicherzustellen, dass ein Unternehmen das richtige ERP-System auswählt, das seinen spezifischen Anforderungen und Zielen am besten entspricht. Es hilft, den Auswahlprozess zu strukturieren, objektive Entscheidungen zu treffen und letztendlich den Wert der ERP-Investition zu maximieren.

  • Erfahrung und Fachwissen: Externe Projektleiter bringen eine umfangreiche Erfahrung und spezialisiertes Wissen in die Projektleitung ein, Dies kann dazu beitragen, die typischen Stolperfallen und Herausforderungen bei der ERP-Einführung zu vermeiden oder effektiv zu bewältigen.
  • Objektivität: Externe Projektleiter sind in der Regel unabhängig und objektiv, da sie nicht in die internen Unternehmenspolitiken oder Hierarchien verstrickt sind. Dies ermöglicht eine objektive Bewertung der Projektfortschritte und -risiken.
  • Fokus auf Kernkompetenzen: Die Inanspruchnahme externer Projektleiter ermöglicht es Ihrem Unternehmen, sich auf seine Kernkompetenzen zu konzentrieren, ohne die Qualität der ERP-Einführung zu gefährden.
  • Vermeidung von Engpässen: Externe Projektleiter können dazu beitragen, Engpässe und Verzögerungen zu verhindern oder effizient zu bewältigen, was den Projektverlauf optimiert.
  • Projektmanagement-Know-how: Externe Projektleiter bringen bewährte Methoden und Werkzeuge im Projektmanagement mit, um den Projekterfolg sicherzustellen.
  • Risikominderung: Durch frühzeitige Identifizierung von Risiken und wirksame Risikomanagement-Maßnahmen tragen externe Projektleiter zur Sicherheit und Stabilität des Projekts bei.
  • Kostenkontrolle: Externe Projektleiter tragen dazu bei, die Kosten im Rahmen des Budgets zu halten und sicherzustellen, dass Ressourcen effizient genutzt werden.
  • Projekttransparenz: Durch klare Kommunikation und transparente Berichterstattung steigern externe Projektleiter die Transparenz und ermöglichen eine bessere Entscheidungsfindung für das Management und die Stakeholder.

Insgesamt kann die externe ERP-Projektleitung dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Projektabschlusses zu erhöhen, indem sie Fachwissen, Objektivität und effektives Projektmanagement einbringt, während interne Ressourcen und Geschäftsprozesse aufrechterhalten werden können.

Podcast zum Thema Einführung eines ERP-Systems im Mittelstand

Zum Thema Digitalisierung durch Einführung eines ERP-Systems spricht Eva Zinecker dieses Mal mit unserem Senior Consultant Eugen Feth. Er teilt sein Wissen und seine Erfahrungen aus der Praxis und schildert Hintergründe, Herausforderungen und die wichtigsten Aspekte für eine Vorgehensweise bei der Auswahl und Implementierung eines ERP-Systems.

Weiterführende Informationen

THE MAK’ED TEAM hat viel Erfahrung bei der erfolgreichen Durchführung von Digitalisierungsprojekten. Folgend finden Sie weiterführende Informationen zur Herangehensweise bei der Digitalisierung in den verschiedenen Unternehmensbereichen, zu Projektbeispielen sowie Case Studies und weiteres:

Link zu: Smart, geduldig, rund um die Uhr da: Die Rolle intelligenter Chatbots im HR
Smart, geduldig, rund um die Uhr da: Die Rolle intelligenter Chatbots im HR

Smart, geduldig, rund um die Uhr da: Die Rolle intelligenter Chatbots im HR

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) und die Automatisierung von Prozessen sind in deutschen Unternehmen und in deren Personalabteilungen auf dem Vormarsch. Aktuell nutzen erst wenige Unternehmen KI im HR-Bereich, doch viele haben den Einsatz KI-basierter Instrumente geplant. Zur Nutzung von KI in HR-Abteilungen führte das Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ifo im dritten Quartal 2023 eine […]

Lesen →