• THE MAK'ED TEAM Corporate & Business Development

Accounting Compliance

Jedes Unternehmen hat eine Buchhaltung und ein Rechnungswesen. Und jedes Unternehmen organisiert das Rechnungswesen unterschiedlich. Manche Firmen bereiten die Buchhaltung vor und geben sie dann zur weiteren Bearbeitung einem Steuerberater. Andere erledigen alles in-house. Doch so unterschiedlich die organisatorischen Herangehensweisen auch sind, die Anforderungen sind alle gleich: Der Jahresabschluss des Unternehmens muss den Rechnungslegungsstandards entsprechen.

In der Buchführung und bei der Erstellung des Jahresabschlusses muss stets sichergestellt sein, dass alle relevanten Informationen vorliegen. Die Regeln, Pflichten und Vorgaben erscheinen bei den reinen Buchhaltungsaufgaben noch recht einsichtig. Für die Aufgaben in der Bilanzierung und bei der Bewertung von Vermögen und Schulden, für die Erstellung des Anhangs oder auch für die Aufstellung des Lageberichts erfordern sie jedoch eine Vorgehensweise, die sicherstellt, dass die für das Unternehmen relevanten Bestimmungen eingehalten und richtig umgesetzt werden.

Diese Bestimmungen finden sich im Handels- und Steuerrecht des jeweiligen Landes sowie in den Bestimmungen über die jeweilige Rechtsform des Unternehmens. Die Anforderungen steigen mit der Größe eines Unternehmens, wenn die Pflicht zur Prüfung des Jahresabschlusses hinzukommt oder internationale Bilanzierungsstandards zur Anwendung (IFRS – International Financial Reporting Standard) genutzt werden sollen.

Nationale und internationale handelsrechtlichen Pflichten und Bestimmungen können je nach Unternehmen komplex werden. Fehler können unter Umständen weitreichende Folgen nach sich ziehen. Um solche Fehler und Risiken zu vermeiden, empfehlen wir, den Bereich Buchhaltung und Rechnungswesen (Accounting) nach Compliance-Gesichtspunkten aufzusetzen.

Klingt kompliziert – muss es aber nicht sein. Der Schlüssel für eine regelkonforme handels- und steuerrechtliche Bilanzierung liegt …

  • in einer vollständigen Übersicht aller für das Unternehmen relevanten Bestimmungen für Buchhaltung, Bilanzierung und Bewertung,
  • im Aufbau von transparenten Prozessen und Abläufen,
  • in der aktiven Vermeidung von Fehlern durch Maßnahmen eines internen Kontrollsystems,
  • im Ausbau der Verfahrensdokumentation.

Wir sind Macher.

Wir verstehen uns als MACHER, Partner und Projektmanager unserer Kunden mit dem Ziel, Ihre Zukunftsfähigkeit zu forcieren. Mit unserem hohen Praxiswissen und unserer langjährigen internationalen Erfahrung arbeiten wir weltweit.