News zu Unternehmensstrukturen

Eine klare Unternehmensstruktur ist eine der Grundlagen für einen erfolgreichen und effizienten Prozessablauf. Sie bilden das vertikal und horizontal gegliederte System der Kompetenzen und Strukturen ab.

THE MAK‘ED TEAM unterstützt Sie dabei, klare und transparente Organisationsstrukturen einzuführen und diese umzusetzen.

Wie das richtige Liquiditätsmanagement vor Zahlungsunfähigkeit schützen kann

Immer schön im Flow bleiben

VonJulia Scharmann

Unsere Serie zum Thema Liquiditätsmanagement

Wie das richtige Liquiditätsmanagement vor Zahlungsunfähigkeit schützen kann

Die Solvenz ist der Puls eines Unternehmens. Wird er schwach, erkrankt das gesamte System. Und ist ein Unternehmen zahlungsunfähig, droht das Aus. Darum ist es essenziell, die eigene Liquidität jederzeit im Blick zu haben und negative Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Mit einem bewährten Finanzmanagement und den entsprechenden Tools lässt sich der Cashflow aktiv steuern und transparent planen.

Doch unserer Erfahrung nach tun sich immer noch viele Betriebe bei der Umsetzung schwer.

Wir zeigen, worauf es ankommt: THE MAK`ED TEAM hat vier Bereiche identifiziert, mit denen wir das Liquiditätsmanagement neu justieren und damit zukunftsfähig machen:

  Read more

Strategische Personalplanung als langfristiger Erfolgsfaktor im Unternehmen

Strategische Personalentwicklung

VonKatharina Auer

Bereiten Sie sich mit Ihrem Unternehmen vor, damit Sie auch noch in drei Jahren Mitarbeitende mit den erforderlichen Kompetenzen haben

Ein Unternehmen entwickelt sich nachhaltig und eine Organisation verändert sich, wenn eine aktive und strategische Personalentwicklung gelebt wird. Digitalisierung, neue Technologien, schnell veränderte Märkte und Trends in Produkten und Dienstleistungen, neue Regularien und Internationalisierung – es gibt viele Gründe dafür, dass sich Unternehmen schnell verändern, manchmal auch verändern müssen.

Die Führungskräfte müssen ihre Mitarbeitenden auf diesem Weg mitnehmen und sie an diesen Entwicklungen beteiligen. Kernaufgabe der Unternehmenssteuerung ist es, dafür zu sorgen, dass dem Unternehmen mittel- und langfristig Mitarbeitende mit den erforderlichen Kompetenzen zur Verfügung stehen und zum gewünschten Zeitpunkt in den benötigten Positionen einsetzbar sind. Nur mit gut ausgebildeten Mitarbeitenden können Sie dem Wettbewerb und auch den schnellen Veränderungen erfolgreich begegnen!

  Read more

Leitfaden in der Pandemie

Organisation am Limit? So bringen Sie jetzt Ruhe in Ihr Unternehmen!

VonJulia Scharmann

Das Pandemie-Geschehen hatte am 22.03. Einjähriges – ein zweifelhafter Geburtstag.

Unternehmen und Organisationen jonglieren seit 12 Monaten mit Unwägbarkeiten, die sie selbst weder absehen noch beeinflussen können. Dennoch müssen sie ihre Organisationen aufrecht erhalten, versuchen, eine Wertschöpfung zu erzielen.
Strukturen müssen in Windeseile angepasst, Prozesse verändert, Kosten anders geplant und Mitarbeiter irgendwie in der Lage gehalten werden, ihre Arbeit und ihren Alltag zu bewältigen.

Die Organisation ist am Limit – wir geben Ihnen wertvolle Tipps was jetzt getan werden kann!

Sie bekommen Ihren Leitfaden direkt per Mail zugesendet:


Was haben Hierarchien in einem Unternehmen mit Dynamik zu tun?

VonAnn-Katrin Hardenberg

In den letzten Monaten hatten wir die Möglichkeit in sehr unterschiedliche Unternehmen Einblick zu bekommen: von Start-up Unternehmen bis hin zu Konzernen – jede Größe war dabei. Was uns dabei aufgefallen ist – noch immer gibt es sehr hierarchisch organisierte Unternehmen. Und dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob es ein kleines Start-Up Unternehmen ist mit 5 Leuten oder ein international agierender Konzern.

Starke Hierarchien in einem Unternehmen sind meistens mit einem bestimmten Management-Stil verbunden. Von oben nach unten wird viel überwacht, Entscheidungen müssen mit mehreren Ebenen abgesprochen werden, das Vertrauen den Mitarbeitern gegenüber ist fragil und Fehler dürfen keine gemacht werden. Innovation und Kreativität werden dadurch bereits im Keim erstickt. Starke Hierarchien haben zudem auch mit einem Bedürfnis nach Ansehen und Anerkennung jeder einzelnen Führungskraft zu tun. Die Angst vor dem Versagen vor dem Chef führt zu einer Angst vor dem Loslassen und hin zu einem Überkontrollieren: Vertrauen ist gut (aber nur in geringen Maßen), Kontrolle ist besser. Die Manager wollen zeigen, dass sie alles im Griff haben – doch sie ersticken damit das selbständige Denken der Mitarbeiter, das selbständige Suchen nach Lösungen und auch die Lust, hinter dem Unternehmen und den Produkten zu stehen. Man arbeitet eben! Und die Angst der Führungskraft vor Fehlern überträgt sich automatisch nach und nach auf das Team.

  Read more

Wie das richtige Liquiditätsmanagement vor Zahlungsunfähigkeit schützen kann
Immer schön im Flow bleiben
Strategische Personalplanung als langfristiger Erfolgsfaktor im Unternehmen
Strategische Personalentwicklung
Leitfaden in der Pandemie
Organisation am Limit? So bringen Sie jetzt Ruhe in Ihr Unternehmen!
Was haben Hierarchien in einem Unternehmen mit Dynamik zu tun?