News zu Krisenmanagement

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft fest im Griff. In solch einer Krise ist von großer Bedeutung schnell und effizient zu handeln, um die Liquidität aufrechtzuerhalten und das Unternehmen langfristig abzusichern.

Pünktlichkeit: Eine Finanzplanung implementieren, die jederzeit alle Rechnungen im Blick hat

Teil 2 – Pünktlichkeit: Eine Finanzplanung implementieren, die jederzeit alle Rechnungen im Blick hat

VonJulia Scharmann

Nur wer alle Rechnungen pünktlich zahlen kann, gilt als zahlungsfähig. Darum ist es für jedes Unternehmen entscheidend, stets beides im Blick zu haben: die Höhe der Verpflichtung UND den Tag der Fälligkeit. Beide Informationen müssen verlässlich im Rechnungswesen verarbeitet werden. Erst dann kennt ein Betrieb den aktuellen Status seiner Liquidität. So kann er rechtzeitig erkennen, wenn sich Zahlungsprobleme anbahnen oder gar eine Zahlungsunfähigkeit besteht.

  Read more

Zahlungsunfähigkeit erkennen, bevor sie unabwendbar ist

Teil 1 – Prävention: Zahlungsunfähigkeit erkennen, bevor sie unabwendbar ist

VonJulia Scharmann

„Immer schön im Flow bleiben“ – unsere 4-teilige Serie zum Thema Liquiditätsmanagement

Wie steht es aktuell um die finanzielle Stabilität des Unternehmens? Spätestens ein „ungutes“ Gefühl muss ernst genommen werden und Anlass für eine umfassende Prüfung sein. Sind nennenswerte Zahlungsrückstände eingetreten und häufen sich die Mahnungen, ist es möglicherweise schon zu spät. Tritt die Zahlungsunfähigkeit ein, wird bei Kapitalgesellschaften und Gesellschaften ohne persönlich haftenden Gesellschafter gemäß § 17 InsO automatisch eine Insolvenzantragspflicht ausgelöst. Unter diesen Umständen wird es schwer – wenn nicht sogar unmöglich –, ein Unternehmen vor dem Aus zu retten.

Warum rechtzeitiges Prüfen unumgänglich ist

Unser Alltag zeigt: Viele Unternehmen setzen sich mit ihrem Liquiditätsmanagement erst auseinander, wenn die Probleme bereits fortgeschritten sind.

  Read more

Aus der Kurzarbeit zurück in die Vollbeschäftigung

Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen

VonJulia Scharmann

Wir haben vor einigen Tagen in einem Kundenprojekt die neue Leiterin der Unternehmenskommunikation kennengelernt, die seit einigen Wochen diesen wichtigen Bereich im Unternehmen unseres Kunden führt 

Aus einem anfänglichen Small-Talk kam sie, nennen wir die sympathische Dame Frau Wilhelm, auf ihre Erfahrungen mit Kurzarbeit zu sprechen. Die Schilderung aus der Sicht dieser betroffenen Frau war so eindrücklich, dass wir es nicht für uns behalten wollen.

  Read more

Leitfaden in der Pandemie

Organisation am Limit? So bringen Sie jetzt Ruhe in Ihr Unternehmen!

VonJulia Scharmann

Das Pandemie-Geschehen hatte am 22.03. Einjähriges – ein zweifelhafter Geburtstag.

Unternehmen und Organisationen jonglieren seit 12 Monaten mit Unwägbarkeiten, die sie selbst weder absehen noch beeinflussen können. Dennoch müssen sie ihre Organisationen aufrecht erhalten, versuchen, eine Wertschöpfung zu erzielen.
Strukturen müssen in Windeseile angepasst, Prozesse verändert, Kosten anders geplant und Mitarbeiter irgendwie in der Lage gehalten werden, ihre Arbeit und ihren Alltag zu bewältigen.

Die Organisation ist am Limit – wir geben Ihnen wertvolle Tipps was jetzt getan werden kann!

Sie bekommen Ihren Leitfaden direkt per Mail zugesendet:


Kommentar zum „Ruhetag“ an Ostern

VonJulia Scharmann

… oder wie man maximale Verwirrung stiftet.

Ein Kommentar zum Artikel „Was die „Ruhezeit“ bedeutet“ aus der Print-Ausgabe des Handelsblatts vom 24. März 2021, Nr. 58

von Ann-Katrin Hardenberg, Managing Partner

Mit ihren Beschlüssen zum sogenannten „Ruhetag“ am Gründonnerstag haben die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten heilloses Chaos verursacht.
Es sind mehr und ganz andere Fragen offen. Was ist denn bitte ein Ruhetag?

Unternehmen, Verbände, Mitarbeitende, … alle sind verunsichert, was zu tun ist und was in der Kürze der Zeit umorganisiert und geplant werden muss.

  Read more

Logo Agicap

Liquiditätssteuerung digital und automatisiert

VonJulia Scharmann

Wir haben eine besondere Leidenschaft für Struktur, Übersicht und Dinge, die einfach funktionieren.

Gleichzeitig möchten wir unseren Kunden ein Partner sein, der sie mit dieser Struktur und Übersicht sichtbar erfolgreicher macht.

Mittelstand braucht Durchschlagskraft – und die entsteht dann, wenn Zeit gespart wird, potenzielle Fehler minimiert und Planungsszenarien ohne großen Aufwand durchdacht werden. Das bedeutet Transparenz – und Transparenz bedeutet mehr Klarheit und Sicherheit im Handeln.

Wir sprechen von einer Software, die wir jedem Finance-Manager und CFO im Mittelstand ans Herz legen und mit der wir auch selbst arbeiten: Agicap.

  Read more

Aktive Kontoführung erhält Kreditwürdigkeit

Wie Unternehmen ihre Kreditwürdigkeit ruinieren…

VonJulia Scharmann

…und wie das mit aktiver Kontoführung verhindert werden kann!

Vielen Unternehmen ist nicht bewusst, dass die Kontoführung das Spiegelbild der Unternehmenssituation ist.
In schwierigen Zeiten – wie einer wirtschaftlich angespannten Gesamtlage – kann dies zum Verhängnis werden.
Aber: das muss nicht so sein, wenn man Details beachtet.

Bleiben Sie Herr des Handels und bewahren Sie sich Finanzierungsoptionen!

  Read more

Modernes Weiterbildungszentrum für Fachkräfte in Haiti – ein Praxisbericht

VonJulia Scharmann

Eine unserer Kernkompetenzen liegt in der Entwicklung, Umsetzung und dem Management von Weiterbildungsprogrammen, Inkubator-Zentren und Berufsbildungszentren.

Die Förderung von Fachkräften und die Qualifizierung (nicht nur) junger Menschen gehört in den vielfältigen Bereich des Coporate Learnings, der neben Management und Development im Zentrum unserer Aufmerksamkeit steht.

  Read more

Büro THE MAK´ED TEAM Karlsruhe

THE MAK´ED TEAM ist bereit für 2021 – Wachstum und Begleitung durch die Corona-Krise stehen im Mittelpunkt

VonJulia Scharmann

Das neue Jahr 2021 ist bereits einige Tage alt und es hat begonnen, wie das alte Jahr 2020 aufgehört hat: fordernd, spannend und arbeitsreich!

Das betrifft nicht nur die Projekte mit unseren Kunden, die leider viel, aber bei weitem nicht nur, mit der aktuellen Corona-Situation zu tun haben. Fordernd, spannend und arbeitsreich ist es auch für unser eigenes Unternehmen – denn wir befassen uns als Unternehmer mit den gleichen Themen und Herausforderungen wie unsere Kunden.

THE MAK’ED TEAM ist weiter auf Wachstumskurs und so haben wir in Nürnberg neue Flächen bezogen und in Karlsruhe unsere Räumlichkeiten erweitert, um Raum für unsere neuen und zukünftige Kolleginnen und Kollegen zu schaffen.
So verfügen wir an beiden Standorten über Arbeits-, Besprechungs-, Kreativ-, Rückzugs-, Diskussions- und Nachdenk-Orte, in denen wir an unseren Kundenprojekten sowie an unseren eigenen Themen arbeiten können, wenn wir nicht gerade aus dem Homeoffice agieren.

  Read more

1 2
Pünktlichkeit: Eine Finanzplanung implementieren, die jederzeit alle Rechnungen im Blick hat
Teil 2 – Pünktlichkeit: Eine Finanzplanung implementieren, die jederzeit alle Rechnungen im Blick hat
Zahlungsunfähigkeit erkennen, bevor sie unabwendbar ist
Teil 1 – Prävention: Zahlungsunfähigkeit erkennen, bevor sie unabwendbar ist
Thumbnail Corona-Live Talk 19-die Chefvisite.
Corona Live Talk: In der Politik fehlt Unternehmertum!
Aus der Kurzarbeit zurück in die Vollbeschäftigung
Kurzarbeit aus der Sicht einer Betroffenen
Leitfaden in der Pandemie
Organisation am Limit? So bringen Sie jetzt Ruhe in Ihr Unternehmen!
Kommentar zum „Ruhetag“ an Ostern
Logo Agicap
Liquiditätssteuerung digital und automatisiert
Aktive Kontoführung erhält Kreditwürdigkeit
Wie Unternehmen ihre Kreditwürdigkeit ruinieren…
Modernes Weiterbildungszentrum für Fachkräfte in Haiti – ein Praxisbericht
Büro THE MAK´ED TEAM Karlsruhe
THE MAK´ED TEAM ist bereit für 2021 – Wachstum und Begleitung durch die Corona-Krise stehen im Mittelpunkt